Ausstellungseröffnung: „Dreierlei Malerei“

Auf der Galerie im 2. Stock der Budge-Stiftung wurde die Ausstellung am 14. November eröffnet. Von drei Bewohnerinnen der Stiftung bewunderten die Besucher die unterschiedlichen Gemälde. Der Koch hatte sich mit einem kleinen Buffet sehr viel Mühe gegeben, was bei den Bewohnern und Gästen großen Anklang fand.

gast linksgast.rechts

Die einzig anwesende Künstlerin, Ingeborg Fachinger, genoss mit der Sekretärin des Geschäftsführers zur Feier des Tages ein Glas Sekt.

ingeborg.linksingeborg.rechts

Ingeborg Fachinger, 1938 in Berlin geboren, lebt seit 2012 in der Stiftung. Ihr Thema „Landschaftliches“.

frey.linksfrey.rechts

Karoline Frey`s Thema war das „Florale“. Geboren wurde sie 1918 und lebte seit 2008 in der Stiftung.

elisabeth.linkselisabeth.rechts

Elisabeth Riebschläger, geboren 1955, lebte seit 2014 in der Stiftung. Ihr Thema: „Gegenstansloses“