„Sugar, manche mögens`s heiß“

Ein Theaterbesuch in der Vorweihnachtszeit im Musiktheater Papageno. Der Bus brachte uns zum Palmengarten, wo das Papageno Theater bei der Kinder-Eisenbahn-Station liegt. Seit letztem Jahr bietet dieses Theater auch für die Senioren preiswerte Nachmittagsvorstellungen an.

abfahrtVor der Abfahrt hatten sich Bewohner bereits im Foyer versammelt

Unsere Gruppe durfte zuerst in den Kinosaal. Leider sind während der Vorstellung Fotoaufnahmen verboten. So baten die Bewohner der Stiftung vor der Vorstellung um Fotos.

frauheim

Wer kennt nicht den Film von Billy Wilder „Some like it hot“? Eine amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1959. Das Drehbuch wurde nach einer Geschichte von Robert Thoeren und Michael Logan von I.A.L. Diamond und Billy Wilder verfasst. Wilder übernahm auch Regie und Produktion. In den Hauptrollen sind Marilyn Monroe, Tony Curtis und Jack Lemmon zu sehen.

andere

Der Film spielt zur Zeit der Roaring Twenties im Jahr 1929. In Chicago werden zwei Musiker Augenzeugen eines Massakers der Mafia. Um den Killern zu entkommen, tauchen sie als Frauen verkleidet in einer Damenkapelle unter, die auf dem Weg nach Florida ist. Während Jerry alias Daphne zum Objekt der Begierde eines älteren Millionärs wird, macht sich Joe, verkleidet als Millionenerbe Shell Junior, an die Sängerin Sugar heran. Doch das Mafia-Syndikat bleibt ihnen auf den Fersen.
Daphne bekam viel Zwischenapplaus. Da auch viel gesungen wurde, wurde life Musik gespielt.